Aktuelle Seite: Home / Service / Tipps und Tricks / Der Duftgarten

Der Duftgarten

Machen Sie einen "Schnupperkurs" und riechen Sie an Ihren Garten- und Balkonpflanzen!

Duftgarten

Pflanzen mit herrlichen Blüten und prächtigem Laub sind eine wahre Wohltat fürs Auge. Viele von ihnen verströmen zudem einen aromatischen Duft und werden entsprechend als "Duftpflanzen" bezeichnet.

Verantwortlich für den Duft sind ätherische Öle, die nicht nur in Blüten, sondern auch in Blättern oder der Rinde enthalten sein können. Für eine Pflanze hat ihr Blütenduft eine wichtige Funktion und zwar das Anlocken von Insekten wie Bienen, Hummeln und Schmetterlingen zur Bestäubung. Für den Menschen bedeutet ein herrlicher Duft vor allem Genuss!
Anlage eines Duftgartens

Duftpflanzen können die unterschiedlichsten Pflanzenarten umfassen: Bäume, Sträucher, Stauden und einjährige Sommerblumen. Jede Pflanzenart verströmt ihr eigenes Aroma, das die unterschiedlichsten Nuancen annehmen kann: von mild bis kräftig, süßlich bis herb. Durch gezielte Pflanzenwahl kann auf diese Weise ein regelrechter "Duftgarten" angelegt werden. Gleichermaßen kann mit Topf-, Kübel-, und Balkonpflanzen ein "Duftbalkon" gestaltet werden.

Neben persönlichen Duft-Vorlieben sollten Sie bei der Wahl der "Duftpflanzen" folgende Eigenschaften berücksichtigen:

  • Jahreszeit und Tageszeit der Blüte und Duftentwicklung: Frühjahrsblüher wie z. B. Maiglöckchen (Convallaria majalis)verströmen bereits zu Beginn der Gartensaison ihr süßliches Aroma. Während die meisten Pflanzen tagsüber ihre Blüten öffnen, gibt es einige wie z. B. die Duft-Nachtkerze (Oenothera odorata), die erst abends ihren Duft verströmen – zur rechten Zeit, um den Feierabend zu genießen.
  • Intensität und Reichweite des Duftes:Einige Pflanzen entwickeln einen besonders intensiven, weit reichenden Duft wie z. B. Hyazinthen(Hyacinthus orientalis)
  • Kombination aus verschiedenen Düften: Werden duftende Pflanzen nebeneinander gesetzt, können sich ihre Aromen entweder verstärken oder ergänzen. Vor allem an windgeschützten Stellen kann es zu einer starken Aromaentwicklung kommen. Vor dem Kauf sollte daher ausgiebig an den jeweiligen Pflanzen geschnuppert werden, um sicher zu gehen, dass ihr Duft als angenehm empfunden wird!

Kostenloser Newsletter

Mit dem Newsletter von Ihrem Agrarmarkt bleiben Sie immer auf dem Laufenden, wenn es um ... geht!

Agrarmarkt Engert

... ist Ihr Landmarkt, Baumarkt, Zoofachgeschäft, Gartenmarkt, Holzhandel, Gartentechnik in Bürstadt für Bürstadt, Lampertheim, Worms, Hofheim, Biblis, Heppenheim und den ganzen Kreis Bergstrasse.

Nehmen Sie Kontakt auf!

  • Agrarmarket Engert
    Waldgartenstraße 9
    68642 Bürstadt
  • 06206 - 6123
  • 06206 - 7735

» Impressum